VIDEOS

Die PIMEX-Videos wurden entwickelt, um die Wirksamkeit der bewährten Praktiken von NEPSI (s. Kapitel „Handbuch der bewährten Praktiken”) bei der Reduzierung der berufsbedingten Exposition gegenüber Staub darzustellen.

Die PIMEX-Methode (PIcture Mix Exposure) ist eine Videomethode zur Kontolle des Exposition, die im Bereich der Arbeitshygiene eingesetzt wird. Sie beruht auf der synchronen Darsatellung von Bildern einer Videokamera, die einen Arbeitnehmer gefilmt hat, während er seine Aufgaben ausführt, wobei gleichzeitig die auftretenden Expositionen gegenüber Staub gemessen werden, und dabei wird verglichen, ob die Ausführung der Aufgaben in Übereinstimmung mit der empohlenen NEPSI-Praxis steht gegenüber allen sonstigen Praktiken, die die Exposition gegenüber Staub nicht reduzieren. Dabei wird davon ausgegangen, dass die unsichtbaren Risiken im Arbeitsunfeld sichtbar werden und in dieser Art und Weise ihre Verringerung zu ermöglichen.

Die PIMEX-Videos sind ein hervorragendes visuelles Hilfsmittel , welches in folgenden Situationen eingesetzt werden kann:

  • Schulung der Arbeitnehmer;
  • Darstellung der Methode der bewährten Praktiken;
  • Das Bewusstsein erhöhen und die Führungskräfte motivieren sichere Arbeitsverfahren zu verwenden oder angemessene Maßnahmen zu treffen;

Watch all videos